Wesentliche Unterlagen beim Kauf einer Immobilie

Welche Unterlagen sollten vom Makler beim Verkauf einer Immobilie dem Interessenten zur Verfügung gestellt werden?


München, den 25.04.2015

Ein professioneller Makler zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass er das Objekt das er vermarktet, bestens kennt. Dies bedarf nach einer intensiven Objektbesichtigung aber auch einer ordentlichen Unterlagensichtung, Aufbereitung und Klärung aller Immobilienrelevanten Daten.
Hierzu gehören mit Sicherheit wesentliche Informationen/Unterlagen wie ein aussagefähiges Exposé mit Fotos, die Beschreibung und Ausstattung der Immobilie, ein Lageplan, eine nachvollziehbare Wohnflächenberechnung, einen Grundbuchauszug, eine Teilungserklärung, Grundrisse, sämtliche Unterlagen der Hausverwaltung, Protokolle, Abrechnungen, Wirtschaftsplan, Instandhaltungsrücklagen, einen Energieausweis, ein Mietvertrag falls vorhanden sowie eine Information über die erfolgten Instandhaltungsmaßnahmen.
Viele dieser Unterlagen sind im Übrigen auch für die finanzierende Bank wichtig.
Zur ersten Kontaktaufnahme mit einem Interessenten ist mit Sicherheit ein ausführliches Exposé absolut ausreichend. Zusätzliche Informationen und speziell Unterlagen zu übermitteln macht in der Regel für alle Parteien erst dann Sinn, wenn ein Interessent weiterführendes Interesse an der idealerweise bereits besichtigten Immobilie geäußert hat und nun detaillierter prüfen möchte. Hierbei sollte das Augenmerk auf den Eigentümerprotokollen, den Abrechnungen und den geplanten und bereits erfolgten Instandhaltungsmaßnahmen liegen. Bei Dachgeschossen ist zudem die Wohnfläche kritisch zu hinterfragen, weil es hier oft zu größeren Abweichungen zur Wohnflächen- DIN-Berechnung kommt. Clevere Interessenten ziehen bei Unsicherheit immer einen Experten zu Rate, der Sie vor einem möglichen größeren Schaden bewahren kann.

Über Immosmart
Immosmart ist ein junges, unabhängiges Unternehmen, das Kunden seit 2009 individuell beim Verkauf, dem Kauf, der Vermietung und der Suche nach Immobilien und Finanzierungen unterstützt. Die Immosmart-Berater verstehen sich als professionelle Partner für Eigentümer und Immobiliensuchende, Vermieter und Mieter, Verkäufer und Käufer, die ihren Kunden auf Wunsch die gesamte Arbeit abnehmen, beratend zur Seite stehen und ihnen in diesem Zusammenhang einen finanziellen Vorteil verschaffen. Ziel ist es dabei, dem Kunden Beratung, Expertise und Service rund um die Immobilie aus einer Hand anzubieten und lange Wege sowie unzählige Ansprechpartner zu ersparen.

Über Fritz Stelzer
Fritz Stelzer ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter bei Immosmart. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann, diversen Förder-/Managementprogrammen und einer langjährigen Berater- und Führungslaufbahn bei der HypoVereinsbank in den Bereichen Vermögensanlage, Finanzierung und Immobilien, verantwortete Fritz Stelzer von 2001 bis 2008 den Aufbau des Zentral- und Regionalgeschäftes im Bereich der Baufinanzierung bei der Interhyp AG, einem der größten Anbieter für Immobilienfinanzierung in Deutschland.

089 41 41 88 800 Anfahrt